Dr. Werner Nohl · Landschaftsarchitekt · Honorarprofessor (TU München)

Werner Nohl

Landschaftsästhetik heute. Auf dem Wege zu einer Landschaftsästhetik des guten Lebens

 Ausgewählte Aufsätze aus vier Jahrzehnten

 

ISBN 978-3-86581-721-1

Kommentierte Aufsatzsammlung, 312 Seiten, 16,5 x 23,5 cm, 60 Abbildungen, 34 Tabellen/Listen, 34,95 Euro

oekom verlag, Waltherstraße 29, 80337 München

©oekom verlag 2015

 

Landschaftsästhetische Erlebnisse beruhen für den Autor auf dem schöpferischen Wechselspiel zwischen bedürftigem Betrachter und stimulierender Landschaft. Er versteht Landschaftsästhetik als gefühlsbetontes Erleben von Landschaft mittels sinnlicher Empfindungen (äußerer Wahrnehmung) und gedanklicher Reflexionen (innerer Wahrnehmung). Dies betrifft nicht nur die traditionellen Kulturlandschaften sondern auch die Alltagslandschaften (Agrarlandschaften, stadtnahe Landschaften, Wälder und Forsten). Deren ästhetische Wirkung kann mit umweltpsychologischen Instrumenten nachvollziehbar erfasst werden. So lassen sich auch die aktuellen Kontroversen über die ästhetische Wirkung von Windkraftanlagen in der Landschaft versachlichen.

Der Autor wendet sich nicht nur an Landschaftsarchitekten, sondern an alle, die sich für Heimat und landschaftliche Schönheit zuständig fühlen wie Kommunalpolitiker, Tourismusfachleute, Lehrer, Mitglieder von Umweltverbänden und Wandervereinen, sowie an alle, die sich gerne in Natur und Landschaft aufhalten und wissen wollen, warum sie das Landschaftsschöne so fasziniert.

 

 

Inhalt

 

Einführung: Landschaftsästhetik als Erlebnisästhetik


T E I L  I:  Landschaftsästhetik: Wechselspiel zwischen bedürftigem

                 Betrachter und stimulierender Landschaft

 

T E I L  I I:  Grundlegende psychologische Aspekte landschaftsästhetischen

                   Erlebens

 

T E I L  I I I:  Ästhetische Erlebniswirksamkeit von Landschaften,

                    Landschaftselementen und Landschaftsmerkmalen

 

T E I L  IV:  Folgen technologischer Entwicklungen für das Landschaftsbild

                   und für das ästhetische Erleben

 

T E I L  V:  Landschaftsästhetik als Impulsgeber für Zukunftsaufgaben

                  in der Landschaft

 

Ausblick: Landschaftsästhetik und das gute Leben

Impressum · Kontakt · Letzte Aktualisierung: 31.08.2018

Valid HTML 4.01 Strict